Parlante
Soziale Arbeit
Allgemeines
Drucken

Büroräume in Traunstein

Die Büroräume wurden mit dem Grundgedanken eingerichtet, nicht nur praktischen Anforderungen gerecht zu werden, sondern insgesamt eine förderliche Arbeitsumgebung zu schaffen. Das sogenannte "Praktische" ist üblicherweise viereckig, industriell gefertigt und besonders widerstandsfähig. Gleichzeitig lässt es aber wenig empfindungsmäßige Nähe zu. Die logarithmische Spirale, wie sie sich im Logo findet, wurde als Grundkonstruktion für die Wandgestaltung und Gestaltung der Möbel verwendet. Die Möbel wurden im Wesentlichen aus einer kostengünstigen Fichten – Leimholzplatte gefertigt, die Oberflächen mit Steinmeyer – Naturharzöl und nach Empfehlungen von Hr. Steinmeyer behandelt.

logarithmische Spirale

Die logarithmische Spirale fasziniert durch einige besondere Eigenschaften. Sie wurde für mich zum Symbol für die Einheit von Identität und Entwicklung. Ihr Verlauf trägt die ständige Veränderung in sich. Gleichzeitig hat jede dieser Spiralen eine Identität, die sich beispielsweise durch eine feststehende Größe der Tangentenwinkel im Verhältnis zum Pol ausdrückt. Auch beim Menschen findet eine ständige Entwicklung statt, die ihn immer wieder herausfordert und zu Fortschritten im materiellen, seelischen und geistigen Sinn auffordert. Gleichzeitig besitzt er eine Identität, das sogenannte "Ich" oder einen unverwechselbaren Ausdruck, der ihn einzigartig und unverwechselbar macht.

eadem mutata resurgo

Jakob Bernoulli, einer der größten Liebhaber der logarithmischen Spirale, hatte den Wunsch, dass sie nach seinem Tod mit der Aufschrift "eadem mutata resurgo", was soviel heißt wie "verwandelt kehr' ich als dieselbe wieder" auf seinem Grabstein eingemeißelt wird. Leider machte ihm der Steinmetz einen Strich durch die Rechnung und meißelte die archimedische Spirale auf den Grabstein.

ImpressumDatenschutz
Mobil/Desktop
Menü